Zwanzig Zwanzig Kreismusikfest Mietingen

Nächste Termine

Sa, 24. Dez 13:00 - 16:00 Uhr
Weihnachtsspielen
Sa, 7. Jan 19:00 - 20:00 Uhr
Generalversammlung

Musikverein „Lyra“ Mietingen erhält Vereinsfahne

Es war ein historischer Moment in der Vereinsgesichte des Musikvereins „Lyra“ Mietingen. 100 Jahre Vereinsgeschichte ohne Fahne lagen 2020 hinter der "Lyra", doch schon im Vorfeld hatten Vorstandschaft und Verein beschlossen, dass sich dies ändern müsse. Nach der Verschiebung des Kreismusikfestes auf 2023 wollte der Verein nun nicht länger warten und feierte am vergangenen Samstag im Rahmen des Gartenfestes auch die feierliche Weihe der ersten Vereinsfahne.

Musikalisch begleitet vom Musikverein Baltringen zog die Fahnenabordnung mit ihren Festdamen und noch verhüllter Fahne in die Sankt Laurentius Kirche ein. Nach der Eröffnung des Gottesdienstes durch Pfarrer Kalathinkal begrüßte auch der erste Vorsitzende Alexander Schuhmacher die Gottesdienstbesucher. Mit dem Fahnenteam bestehend aus Josef Kempter, Berthold Berg, Günther Hofmann und Berthold Maier enthüllte er dann die Fahne. „Kein Symbol steht so zentral und stark für Zugehörigkeit und Gruppenidentität wie eine Fahne“, so Schuhmacher. Er stellte den Anwesenden auch die beiden Seiten der Fahne vor, welche zum einen den Verein abbilde mit rotem Untergrund, dem Vereinslogo, Instrumenten und dem Gründungsjahr 1920 und zum anderen die Gemeinde auf blauem Grund durch das Gemeindewappen sowie die Kirche. Der Wunsch auch eine Vereinsfahne zu haben sei auch besonders in der jüngeren Generation gewachsen, berichtete der Vereinsvorsitzende. Er wünschte sich das die Fahne von nun an den Verein stärkt, zusammenhält und vereint. Pfarrer Dr. Johnson Kalathinkal übernahm im Anschluss die Weihe der Vereinsfahne, welche den Verein von nun an offiziell bei ihren Auftritten begleiten wird. Am Ende des Gottesdienstes sprach Schuhmacher dann noch einige Dankesworte an seine Musikerinnen und Musiker, den Pfarrer und Ministranten, die Feuerwehr und besonders an alle Unterstützer, Sponsoren und Spender, die die Anschaffung der Fahne erst ermöglichten. Außerdem dankte er den drei Patenkapellen aus Baltringen, Baustetten und Schönebürg welche ebenfalls mit ihren Fahnen bei der Weihe dabei waren. Nach dem Abschluss des Festgottesdienstes begleitete so auch der Musikverein Schönebürg den von den Fahnenabordnungen angeführten Festzug zum Gartenfest, wo der Musikverein Baustetten im Anschluss aufspielte.

Copyright