Mietinger Musiker glänzen beim Ulmer Paradekonzert

Zur guten Tradition ist es geworden, dass das Blasorchester des Musikvereins „Lyra“ Mietingen am Pfingstsonntag beim Ulmer Paradekonzert aufspielt. Bei bestem Konzertwetter und zum ersten Konzert mit ihrer neuen Dirigentin, Corinna Grismar konnten die Mietinger Musikerinnen und Musiker wieder einmal viele Besucher auf dem Ulmer Marktplatz begrüßen und ihnen einen bunten Reigen verschiedener Musikstile an diesem Pfingstsonntag präsentieren. Dirigentin Corinna Grismar hatte dazu ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt, welches für jeden Musikgeschmack etwas beinhaltete.

Weiterlesen: Mietinger Musiker glänzen beim Ulmer Paradekonzert

Rock und Pop auf Blasmusikinstrumenten kommt bestens an

Stimmung, Spaß und gute Laune herrschte am vergangenen Samstag beim Mietinger Almauftrieb in der aufwändig dekorierten Mehrzweckhalle, Einen Löwenanteil trugen dazu die 12 jungen Musikerinnen und Musiker der „Allgäu Yetis“ bei, die mit ihren musikalischen als auch unterhaltenden Darbietungen glänzten.

Weiterlesen: Rock und Pop auf Blasmusikinstrumenten kommt bestens an

Der Musikernachwuchs zeigt sein Können

Zum „Tag der Jugend“ lud der Musikverein „Lyra“ Mietingen am vergangenen Sonntag in die Mietinger Mehrzweckhalle ein. Zahlreich folgten die Gäste dieser Einladung und erkundigten sich über den aktuellen Ausbildungsstand bei der Mietinger „Lyra“.

Weiterlesen: Der Musikernachwuchs zeigt sein Können

“Manege frei!” beim großen Kinderball in Mietingen

Wie tags zuvor bei der großen Prunksitzung war auch am Sonntagnachmittag die Mietinger Narrhalla wieder sehr gut mit vielen großen und kleinen Narren gefüllt. Der Nachwuchs des Mietinger Musikvereins lud zu seinem großen Kinderball ein.

Weiterlesen: “Manege frei!” beim großen Kinderball in Mietingen

“Mörtel Boys” spielen “Atemlos” auf der Betonmischmaschine

Am vergangenen Samstag hieß es in Mietingen wieder „Narri, narro – bei uns do isch’s halt so“. Mehr als zahlreich strömten die bunt maskierten Närrinnen und Narren in die Mietinger Narrhalla und gaben ein grandioses Publikum ab. Sie erlebten dort ein unterhaltsames, buntes Fasnetsprogramm, das mit Witz, Tanz sowie Live-Gesang und wieder mit einer großartigen Büttenrede gespickt war.

Weiterlesen: “Mörtel Boys” spielen “Atemlos” auf der Betonmischmaschine

Finanzielles Ergebnis könnte besser sein

Auf ein aufregendes, bewegtes, arbeitsintensives aber finanziell doch nicht ganz so erfolgreiches Vereinsjahr konnten die Vereinsverantwortlichen sowie die Besucher der 95. Generalversammlung des Musikvereins „Lyra“ Mietingen am zurückliegenden Sonntag im Mietinger Don-Bosco-Haus zurückblicken.

Weiterlesen: Finanzielles Ergebnis könnte besser sein

„Lyra“ Mietingen ehrt treue Musiker

Anlässlich des Jahreskonzerts des Mietinger Musikvereins konnte der erste Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Biberach Peter Diesch sieben verdiente Musikerinnen und Musiker für deren jahrelange Treue zu ihrer Mietinger „Lyra“ ehren.

Weiterlesen: „Lyra“ Mietingen ehrt treue Musiker

Musiker ernten begeisterten Applaus

Zahlreich sind die Gäste der Einladung des Mietinger Musikvereins zu seinem Jahreskonzert gefolgt, das traditionell immer am ersten Adventssonntag stattfindet. Die Musikerinnen und Musiker boten einen abwechslungsreichen, anspruchsvollen sowie unterhaltsamen Konzertabend.

Weiterlesen: Musiker ernten begeisterten Applaus

Das „Maßkrugschieben„ kommt an

Das Wetter zwang die Verantwortlichen die Mietinger Hockete kurzerhand in die Halle zu verlegen. Doch davon ließen sich die zahlreichen Gäste nicht abschrecken und feierten eben „überdacht“ das Mietinger Gartenfest.

Weiterlesen: Das „Maßkrugschieben„ kommt an

Hervorragend in der Marschmusikwertung

Beim diesjährigen Kreismusikfest in Ellwangen hat der Musikverein "Lyra" Mietingen in der Marschmusikbewertung am Wertungsspiel teilgenommen und dabei mit der Bestnote "Hevorragend" abgeschnitten. Ein Video vom Auftritt gibt es unter "Weiterlesen...":

Weiterlesen: Hervorragend in der Marschmusikwertung

Copyright