Zwanzig Zwanzig Kreismusikfest Mietingen

Nächste Termine

Do, 22. Apr 00:00 Uhr
Kreismusikfest Mietingen
So, 23. Mai 11:00 - 12:00 Uhr
Paradekonzert

Einladung zum Ulmer Paradekonzert am Pfingstsonntag - gestaltet vom MV „Lyra“

Was wäre ein Pfingstsonntag ohne das traditionell vom Mietinger Musikverein gestaltete Paradekonzert auf dem Ulmer Marktplatz?Auch dieses Jahr am 15.Mai 2016, werden die Musikerinnen und Musiker der Lyra mit den 11 Uhr Glockenschlägen wieder ihr einstündiges Konzert eröffnen.

Die Dirigentin Corinna Grismar, die ihr zweites Paradekonzert leitet, hat wieder einen bunten Musikstrauß für die Zuhörer zusammengestellt und mit ihren Musikern eingeübt.

Starten wird der Musikverein Mietingen mit dem Stück „A little Opening“ von Thiemo Krass. Hierin wird musikalisch die Atmosphäre eines Konzertbeginns der von verschiedenen Gefühlen wie Anspannung,Vorfreude und Nervosität geprägt sein kann dargestellt.

„Towards a New Horizon“ von Steven Reinecke ist ein kraftvolles Lied, das die Zuhörer gedanklich auf den Weg zu neuem Unbekanntem mitnehmen möchte.

Anfang Juni werden die Musiker des MV „Lyra“ das nächste Stück den Wertungsrichtern beim Kritikspiel im Rahmen des Kreismusikfestes in Dettingen a.d.Iller darbieten. So werden die Zuhörer beim Paradekonzert, sozusagen bei der Generalprobe, das Stück „Alvamar Overture“ von James Barnes sicherlich gespannt verfolgen.

Dem allseits bekannten Stück „Music“ von John Miles im Arrangement von Norbert Studnitzky dürfen die Zuhören lauschen, ehe Ihnen ein kleiner Kreis der Mietinger Musiker das kabarettistische Werk „The lonely Boy!“ der Gruppe Mnozil Brass darbieten wird. Nach dieser kurzweiligen Darbietung werden die Besucher des Paradekonzerts mit „Viva Brasil“ von Manfred Schneider nach Südamerika mitgenommen, wo flotte Sambarhytmen jeden Begeistern.

Als Solist an der Posaune wird Lorenz Saiger mit seinen Musikkameraden das von John Lennon&Paul McCartney geschriebene Lied „Hey Jude“ im Arrangement von Jörg Bollin präsentieren und sicher viele Zuhörer zum Mitsingen anregen. Von Alexander Pfluger, einem Komponisten aus Kempten stammt die „Bodenseepolka“ die mit einer eingängigen leichten Melodie das Flair der schönen Seeregion musikalisch zeichnet. Mit einem zweiten Stück des Komponisten James Barnes, den „Goldenen Kameraden“, einem traditionellen Marsch, werden sich die Musikerinnen und Musiker der „Lyra“ von ihrem Publikum verabschieden. Geschrieben hat Barnes dieses Stück zum 50-jährigen Jubiläum des Musikverlags RUNDEL aus Rot a.d. Rot im Jahre 2014.

Über viele bekannte Gesichter in den Reihen der hoffentlich zahlreichen Zuhörer würden sich die Musiker des Musikvereins sehr freuen und laden Sie auf diesem Wege ganz herzlich ein, ihren Darbietungen am Pfingstsonntag auf dem Marktplatz neben dem Ulmer Rathaus zu folgen.


Copyright