Musikverein Mietingen ist „sehr gut“

Am vergangen Wochenende veranstaltete der Musikverein Kirchberg an der Iller das Festival der Blasmusik mit den Wertungsspielen in der Festhalle Dettingen. Am Sonntag nahm auch der Musikverein Mietingen daran teil und erspielte sich das Prädikat „Sehr gut“.
Am Sonntagmorgen traten 78 Mietinger Musiker in der Kategorie 4 (Oberstufe) mit ihrer erst 25-jährigen Dirigentin Corinna Grismar vor die Wertungsrichter. Sie boten zunächst das Selbstwahlstück „Ivanhoe“ von Bert Appermont dar. Im Anschluss wurde das Pflichtwahlstück „Alvamar Overture“ von James Barnes der Jury präsentiert. Am späten Nachmittag um 17:30Uhr sollte dann im Festzelt die Notenbekanntgabe erfolgen. Bis dahin standen die Musiker und ihre Dirigentin noch ein wenig unter Anspannung. Gegen 14 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, nahm der MV „Lyra“ am Sternmarsch teil und zog in das Festzelt ein. Nachdem der Musikverein Kirchhaslach über den Nachmittag für beste Stimmung im Zelt sorgte war dann endlich der Zeitpunkt der Notenbekanntgabe gekommen. Die Worte: „Der Musikverein „Lyra“ Mietingen erreicht das Prädikat „Sehr gut“! “, wurde von den Musikern frenetisch bejubelt und sie ließen ihre Dirigentin hochleben. Mit Stolz und Zufriedenheit fuhren die Musiker anschließend nach Hause und feierten ihren beachtlichen Erfolg. Mit einer so jungen Dirigentin, die ihr erstes großes Orchester leitet, eine so gute Note zu erreichen darf auch die ganze Kapelle mit Stolz erfüllen.

Auch einige frischgebackene Meister des SV Mietingen ließen es sich nicht nehmen nach Kirchberg in das Festzelt zu kommen. Der Musikverein möchte sich an dieser Stelle bei diesen und auch bei allen anderen mitgereisten treuen Fans bedanken, die uns nach Dettingen/Kirchberg begleitet haben.

Copyright