Musikalischer Ausflug nach Berlin

Einen Ausflug in die Bundeshauptstadt unternahm am vergangenen Wochenende der Mietinger Musikverein. Neben einigen touristischen Attraktionen durfte dabei auch ein musikalischer Auftritt nicht fehlen.

Nach der Anreise am Donnerstag startete der Freitag mit einer Sightseeing Tour auf eigene Faust. Im Anschluss wurde der Musikverein von Mitarbeitern des MdB, Josef Rief, im Bundestag empfangen. Hierbei wurden die Musiker über den Alltag eines Bundestagsabgeordneten aufgeklärt und im Anschluss durch das Paul-Löbe-Haus sowie den Bundestag geführt. Geendet hat die spannende Führung auf der Kuppel des Reichstags, auf der die schöne Aussicht über Berlin bei bestem, sonnigem Wetter genossen werden konnte. Im Anschluss stand ein musikalischer Auftritt auf dem Ausflugsprogramm.
Im Berliner Stadtteil Charlottenburg gaben die Musikanten ein zweistündiges Standkonzert, welches durch einen Berliner Parteikollegen Josef Riefs ermöglicht wurde.Viele Berliner blieben stehen, lauschten den ungewohnten Klängen der Blasmusik und spendeten viel Applaus.
Interessante Programmpunkte hielt auch der Samstag für die „Lyra“ Musiker bereit. Gestartet wurde mit einer Führung durch das ehemalige Stasi Gefängnis im Hohenschönhausen in Ost-Berlin. Dabei berichtete ein ehemaliger Insasse über die Geschichte des Gefängnisses, die Teils grausamen Verhörmethoden und warum er selbst wegen Interviews mit Berliner Punks Insasse wurde. Diese bewegende Führung war hoch interessant. Neben Geschichte durfte auch das Sightseeing natürlich nicht fehlen. Ein Stadtführer führte den Musikverein anschließend bei einer zweistündigen Bustour zu vielen bekannten aber auch unbekannten Ecken Berlins. Ein Besuch bei ihrem Musikerkollegen Matthias „Matze“ Riedel rundete den Berlin Ausflug dann ab. Wo,was und wie seine Firma DCMN macht, war für viele Musikkameraden neu und spannend zu erfahren.Mit inzwischen über 80 Mitarbeitern kreiert die Firma Werbung für Start-Up Unternehmen aus dem wachsenden Markt im Internet und schafft z.B. Kontakte zu großen TV Firmen.
Ein Besuch im Biergarten „Prater“ auf dem Prenzlauer Berg und eine Tour durch das Berliner Nachtleben setzten den Schlusspunkt an einem rundum gelungenen Ausflug in die bundesdeutsche Hauptstadt.

Copyright