Rauschende Schlagernacht in Mietingen

Eine rauschende Schlagernacht stieg am vergangenen Samstag in Mietingen. Zum zweiten Mal veranstaltete das Südtiroler Duo Sunrise in Kooperation mit dem Musikverein Lyra Mietingen dieses Fest im Zeichen des deutschen Schlagers.


Bevor es richtig los ging heizte DJ Lollo, der auch bei der After-Show-Party für die richtigen Sounds sorgte, dem begeisterten Publikum ein. Die Gäste hielt es nicht auf ihren Stühlen und die Ersten schwangen sofort das Tanzbein vor der Bühne. Mit viel Applaus wurde zu erst Stefan Micha von den zahlreich aus Nah und Fern angereisten Schlagerfans auf der Bühne willkommen geheißen. Er performte Lieder aus seinem aktuellen Album „Schenk mir den Himmel“ und lies es sich auch nicht nehmen, durch die gefüllte Halle zu streifen.

Zahlreiche mitgereiste Fans konnte auch die Künstlerin Daniela Alfinito bei ihrem Auftritt begrüßen und nach ihrer wunderbaren Darbietung ihrer aktuellen Lieder sicher auch neue Fans für sich gewinnen. Mit ihrem wie sie berichtete bereits fünften Album „Sag mir wo bist du“ schaffte sie im Juli auch den Einstieg in die Charts. Einen super lässigen Auftritt der die Stimmung nochmal steigerte legte im Anschluss Tanja Lasch hin. Die Berlinerin bot eine Mischung aus eigenen Songs und exzellenten Covers bekannter Melodien dar und verzauberte die Besucher mit ihrer Stimme und ihrer sympathischen Art. Da verwundert es nicht, dass ihr Cover des bekannten Hits „Die Eine die immer lacht“ auf YouTube bereits über neun Millionen Klicks verbuchen kann.

Dann war es endlich soweit: Das Gastgeber Duo „Sunrise“ das von ihren zahlreich vertretenen Fans bereits sehnsüchtig erwartet wurde kam zu ihrem ersten Auftritt. Die Tanzfläche vor der Bühne wurde von den Tänzern, Fans und Fanclub-Mitgliedern nun komplett gefüllt. Man spürte im ganzen Saal die Freude des Duos und der Fans die schon einen sehr kurzweiligen Abend mit den Freunden und Gästen des Südtiroler Duos erlebt hatten und so erreichte die Stimmung ihren ersten Höhepunkt als Sunrise die Lieder aus ihrem Album „Irgendwann vielleicht“ zum Besten gaben. Große Freude herrschte auch bei der Gründung des zweiten Sunrise Fanclubs an diesem Abend. Sunrise und der erste Fanclub Oberschwaben stießen mit der Vorsitzenden Chrissie Schuller  bei einem Glas Sekt auf die Neugründung des zweiten Sunrise-Fanclub Siebenbürgen Sachsen an.

Mit Spannung wurde auch der angekündigte Überraschungsgast des Abends erwartet. Bekannt als Moderator des Deutschen Musikfernsehn startete Ingo Blenn in diesem Jahr seine Gesangskarriere mit seinem Album „Goldene Herzen“ und kam mit seinem Überraschungs Auftritt bei den Schlagerliebhabern in Mietingen super an. Stefan Micha, Daniela Alfinito und Sunrise sorgten mit einer zweiten Auftrittsrunde für anhaltend gute Stimmung bevor Stefan Pössnicker alias Stefan Peters mit seinem ersten Auftritt des Abends den Künstlerreigen abschloss. Wie schon im vergangenen Jahr konnte der Produzent und Sänger mit seinen eigenen Liedern, bekannten Covers und seiner entspannten freundlichen Art die Gäste des Abends für sich gewinnen.

Von Anfang bis zum Ende genossen die Besucher den Abend in Mietingen der durch die gewohnt gute Bewirtung durch den Musikverein Mietingen gesichert wurde. Bis in die späten Abendstunden wurde bei der After-Show-Party mit DJ Lollo getanzt und gemeinsam gefeiert . Die Künstler knipsten jede Menge Fotos mit ihren Fans und schrieben fleißig Autogramme. So herrschte am Ende des Abends bei Künstler und Publikum schon gleichsame Vorfreude auf die dritte Auflage der großen Schlagernacht in Mietingen im Jahr 2018.

Copyright